Meine grüne Soße


Eine Spezialität aus Frankfurt, aber auch in Nordhessen sehr beliebt: 7 Kräuter in einer feinen Sauce über warmen Kartoffeln und Ei. Meine Version der Frankfurter Grünen Soße habe ich hier für euch!

Zutaten

Zubereitung

  1. Die 7 Kräuter: krause Petersilie, Dill, Schnittlauch, Sauerampfer, Estragon, Kerbel und Zitronenmelisse
  2. Die Kräuter fein hacken.
  3. Schmand, Joghurt, Frischkäse, Salz und Pfeffer im Mixer aufschlagen.
  4. Die Kräuter unterrühren und kalt stellen. Inzwischen die Eier in einen Topf mit kaltem Salzwasser legen, einmal aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Öl bedecken und gut durchmischen.
  6. Die Knoblauchzehen mit dem Messerrücken zerdrücken und mit Schale zwischen den Kartoffeln verteilen.
  7. Bei 200°C im Backofen rösten, bis die Kartoffeln weich sind.
  8. Den Knoblauch entfernen, aus der Schale pressen und mit einer Gabel zerdrücken. Unter die grüne Soße mischen und nochmal aufmixen.
  9. Die Eier pellen und vierteln. Mit den Kartoffeln anrichten, mit grüner Soße übergießen.

Notizen

Wer es frischer mag, rührt etwas Schale und Saft einer Bio-Zitrone unter. Die gelben Sprenkel geben ein tolles Bild ab!

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *